Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

„Wir in Witten gehen respektvoll miteinander um. Jeder Mensch hat Vorstellungen und Werte, nach denen er handelt. Dies gilt auch für Unternehmen. Luca Gagon, Sachbearbeiterin Netzwirtschaft
Unternehmen Aktuelles

Fit für die Zukunft

Die Stadtwerke Witten (SWW) blicken auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück: Der Gewinn liegt mit insgesamt rund sechs Mio. EUR leicht über dem Rekord-Ergebnis des Vorjahres (2017: 6,011 Mio. EUR, 2016: 5,995 Mio. EUR). Zudem ist die Bilanzsumme weiter angestiegen: Sie lag mit rund 109,5 Mio. EUR deutlich über dem Ergebnis des Vorjahres (105,7 Mio. EUR).

04.07.2018

Stadtwerke-Geschäftsführer Andreas Schumski zeigte sich angesichts der positiven Unternehmenskennzahlen hoch zufrieden über das zurückliegende Jahr: „Wir haben es geschafft, das Rekordjahr 2016 im Jahr 2017 nochmals zu toppen – dieser Erfolg ist ganz klar ein gemeinsamer Verdienst unserer Mitarbeiter, des Aufsichtsrats der Stadtwerke und der Stadt Witten! Ich möchte mich bei allen für die hervorragende Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken.“
Stadtwerke haben Zukunftsthemen im Blick
Für die Herausforderungen der Zukunft wie der Digitalisierung, Dezentralisierung und Dekarbonisierung sowie des demografischen Wandels, sieht Schumski die Stadtwerke in einer sehr guten Position: „Wir sehen bei diesen Themen großes Potenzial für uns und treiben die Energiezukunft in Witten weiter voran. Daher setzen wir weiterhin verstärkt auf kundennahe Energiedienstleistungen, E-Mobilität und Breitbandausbau“, so Schumski weiter.

Diese strategische Unternehmensausrichtung unterstützt auch die Wittener Bürgermeisterin Sonja Leidemann ausdrücklich: „Wir in Witten setzen auf die Zukunftsthemen. Mit den Stadtwerken haben wir einen starken Partner an unserer Seite. Einen Partner für beste Infrastruktur und Versorgungssicherheit – und für mehr Lebensqualität. Das ist wichtig für Witten.“ Beispielhaft nennt sie den Betrieb der drei Bäder, darunter das Freibad Annen, „damit wird die Stadt Witten erheblich entlastet“, und den Betrieb des Fahrgastschiffes MS Schwalbe II, „das ist praktiziertes Marketing für unsere Stadt“.

Geschäftszahlen belegen positive Entwicklung
Klaus Noske, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Stadtwerke Witten, ist mit der Geschäftsentwicklung des Unternehmens ebenfalls hochzufrieden. Er sieht gute Perspektiven für die Zukunft: „Wir können stolz auf unsere soliden Finanzen sein. Und wir tätigen heute bereits umfangreiche Investitionen, die die Versorgungssicherheit in Witten positiv weiterentwickeln werden“. So sind Noske zufolge in 2017 Investitionen in Höhe von rund vier Mio. EUR getätigt worden. „Damit erneuern wir beispielsweise den Wasserhochbehälter Helenenberg und haben neue Versorgungsleitungen sowie Hausanschlüsse verlegt.“
 
Dank der wirtschaftlich guten Kennzahlen, könnten die Stadtwerke Witten bereits heute bilan-ziell für Risiken vorsorgen und entsprechende Abschreibungen tätigen, wie beispielsweise für das Trianel-Windkraftwerk in Borkum. Insgesamt, so Noske weiter, profitieren alle vom Erfolg der Geschäftstätigkeit der Stadtwerke Witten: „Die Kunden profitieren durch faire Preise und hervorragende Versorgungsleistungen.“

„Und die Stadt Witten profitiert von einer konstant hohen Konzessionsabgabe in Höhe von rund fünf Mio. EUR in 2017. Das ist eine solide finanzielle Spritze für den städtischen Haus-halt“, ergänzt Bürgermeisterin Leidemann. Sie spricht sich auf Nachfrage außerdem nachdrücklich dagegen aus, Anteile an den Stadtwerken zu verkaufen. Entsprechende Pläne gäbe es nicht und stünden auch „nicht zur Diskussion“. Die Stadt wolle ihre Anteile an den Stadtwerken Witten weiterhin behalten.

Fit für die Zukunft

Geschäftsführer Andreas Schumski, Bürgermeisterin Sonja Leidemann und Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Noske setzen bei den Stadtwerken auf E-Mobilität.

Das Energie-Portal rund um Witten

"Meine Stadtwerke" ist das Kundenmagazin der Stadtwerke Witten.

Entdecken Sie die neue, interaktive Ausgabe der Meine Stadtwerke. In Zukunft können Sie unser Kundenmagazin bequem und direkt online lesen. Ob am PC, am Tablet oder mobil, die Stadtwerke Witten liefern energiegeladene Themen, Videos und Zusatzinformationen.

Hier geht’s zum Portal: meine.stadtwerke-witten.de

Screenshot meine.stadtwerke-witten.de
Kontakt
Privatkunden:

Telefon:02302 91 73 - 600
Fax:02302 91 73 - 333
Mail:kundenservice@
stadtwerke-witten.de


Rückrufservice

Geschäftskunden:

Telefon:02302 91 73 - 0
Fax:02302 91 73 - 305


Notdienst:

Strom:02302 91 73 - 651
Gas:02302 91 73 - 652

Wasser:02302 91 73  653
Wärme:02302 91 73 - 654



Die Störungsbeseitigung ist nach Dienstschluss unter Umständen kostenpflichtig.
vor Ort
Privatkunden:
Kundenzentrum Impuls
Ruhrstraße 12
58452 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Mo. bis Mi. 8.30 - 17.00 Uhr
Do. 8.30 - 18.00 Uhr
Fr. 8.30 - 15.00 Uhr
Sa. 8.30 - 12.00 Uhr

Geschäftskunden:
Verwaltung der Stadtwerke Witten
Westfalenstraße 18 - 20
58455 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 8.30 - 15.30 Uhr
Fr. 8.30 - 12.30 Uhr
Kunden
Center
Einfach und schnell - 24/7 für Sie da.

Online-Kundencenter


Service-Formulare für Ihre Verbrauchsstelle:

Anmeldung

Abmeldung

News
News aus dem Unternehmen.

Aktuelles


Was ist los in Witten?

Veranstaltungen


Unser Online-Kundenmagazin.

meine.stadtwerke-witten.de


Hier bauen wir für Sie.

Aktuelle Baustellen

Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Lob & Kritik


Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Kontaktformular

kundenservice@stadtwerke-witten.de

WhatsApp
So erreichen Sie unseren WhatsApp Service: Servicezeiten:

Mo. bis Do. 8.30 - 15.30 Uhr
Fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Unsere WhatsApp Rufnummer: 0163/63 73 173

Nummer in Kontakten speichern und Chat starten.

Datenschutzhinweise der Stadtwerke Witten

Nutzungs- und Datenschutzhinweise WhatsApp