Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

„Wir in Witten gehen respektvoll miteinander um. Jeder Mensch hat Vorstellungen und Werte, nach denen er handelt. Dies gilt auch für Unternehmen. Luca Gagon, Sachbearbeiterin Netzwirtschaft
Unternehmen Aktuelles

eCarSharing in Witten: Zwei neue Fahrzeuge an der Universität erweitern das Angebot

An der Universität Witten/Herdecke verdoppeln ab sofort zwei weitere E-Autos und zwei Ladesäulen das eCarSharing-Angebot in Witten. Die neuen Fahrzeuge werden mit 100 Prozent Ökostrom angetrieben

10.10.2019

Vor gut einem Jahr wurde das eCarSharing in Witten eingeführt: Seit November 2018 stehen bereits zwei strombetriebene Fahrzeuge allen Interessierten für Fahrten und Ausflüge zur Verfügung. Nun erhöht sich die Zahl der verfügbaren Autos auf vier: Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Witten zwei weitere E-Mobile und zwei dazugehörige Ladesäulen für das umwelt- und verkehrsfreundliche Teilen von Fahrzeugen an. Ein Wagen wird am Hauptcampus an der Alfred-Herrhausen-Straße am Hintereingang des Hauptgebäudes stehen, ein weiterer steht am Universitätsstandort in Witten-Annen an der Stockumer Straße 10, in direkter Nähe zum S-Bahnhof.

„Wir wollen die Mobilität am Campus so nachhaltig wie möglich gestalten“, erklärt UW/H-Kanzler Jan Peter Nonnenkamp. „Dazu gehört neben der Stärkung des Fahrradverkehrs und einer besseren Anbindung an Bus und Bahn auch der Individualverkehr mit alternativen Antriebsmöglichkeiten. Daher haben wir uns dazu entschlossen, uns dem eCarSharing-Angebot in Witten anzuschließen und auf unserem Campus zwei Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen. Dies ist ein weiterer, logischer Schritt auf unserem Weg zu einem umweltfreundlichen Campus. Wir begrüßen, dass die Stadtwerke Witten das Ladesäulennetz mit 100 Prozent Ökostrom versorgen.“ Damit die beiden Autos jederzeit fahrbereit sind, haben sie nun an beiden neuen Standorten jeweils eine Ladesäule bekommen.

Neue Ökostrom-Stationen geplant

„Wir bauen die öffentliche Infrastruktur für E-Mobilität natürlich ebenfalls weiter aus“, berichtet Markus Borgiel, Prokurist und Hauptabteilungsleiter Vertrieb und Beschaffung der Stadtwerke Witten. „Dazu installieren wir bereits Anfang des kommenden Jahres die nächsten zwei Ökostrom-Stationen im Wittener Stadtgebiet.“

Diese werden am Bommerfelder Ring sowie auf dem Parkplatz an der Husemann-Sporthalle aufgestellt. Damit wird die Zahl der öffentlichen Ladepunkte in Witten auf 30 steigen. Weitere Ökostrom-Stationen werden im weiteren Verlauf des Jahres 2020 folgen. Schließlich sollen E-Autofahrer an möglichst vielen Haltepunkten in ihrem Alltag ihr Gefährt laden können.

„Die aktuelle Erweiterung des eCarsharing Angebotes in Witten sowie der infrastrukturelle Ausbau im Bereich E-Mobilität stellen einen bedeutenden Beitrag bei der Umsetzung der gesamtstädtischen E-Mobilitätsstrategie zur CO2-Reduktion dar“, ergänzt Sonja Eisenmann, Klimaschutzbeauftragte der Stadt Witten.   

Anmelden und abends oder am Wochenende losfahren

Die zwei neuen eCarSharing-Fahrzeuge an der Universität Witten/Herdecke stehen werktags ab 17 Uhr und am Wochenende rund um die Uhr zur Verfügung. Sie können wie die beiden Fahrzeuge der Stadt Witten über das Portal ecarsharing.innogy.com des Partners und Providers innogy gebucht werden. Wer sich dort anmeldet, bekommt eine Karte, mit der das Fahrzeug bei einer Buchung auf- und zugeschlossen werden kann.

Mehr Informationen zum eCarSharing-Angebot in Witten gibt es unter www.stadtwerke-witten.de/elektromobilitaet 

eCarSharing in Witten: Zwei neue Fahrzeuge an der Universität erweitern das Angebot
Das Energie-Portal rund um Witten

"Meine Stadtwerke" ist das Kundenmagazin der Stadtwerke Witten.

Entdecken Sie die neue, interaktive Ausgabe der Meine Stadtwerke. In Zukunft können Sie unser Kundenmagazin bequem und direkt online lesen. Ob am PC, am Tablet oder mobil, die Stadtwerke Witten liefern energiegeladene Themen, Videos und Zusatzinformationen.

Hier geht’s zum Portal: meine.stadtwerke-witten.de

Screenshot meine.stadtwerke-witten.de
Kontakt
Privatkunden:

Telefon: 02302 91 73 - 600
Fax: 02302 91 73 - 333
Mail: kundenservice@
stadtwerke-witten.de


Rückrufservice

Geschäftskunden:

Telefon: 02302 91 73 - 0
Fax: 02302 91 73 - 305


Notdienst:

Strom: 02302 91 73 - 651
Gas: 02302 91 73 - 652

Wasser: 02302 91 73  653
Wärme: 02302 91 73 - 654



Die Störungsbeseitigung ist nach Dienstschluss unter Umständen kostenpflichtig.
vor Ort
Privatkunden:
Kundenzentrum Impuls
Ruhrstraße 12
58452 Witten

Wegbeschreibung
Vorübergehend geöffnet:
Mo. bis Do. 8.30 - 16.00 Uhr
Fr. 8.30 - 15.00 Uhr
Sa. 8.30 - 12.00 Uhr
Der Publikumsverkehr ist zur Zeit bis auf Weiteres eingestellt. Bitte nutzen Sie Telefon oder E-Mail als Kontaktmöglichkeit.

Geschäftskunden:
Verwaltung der Stadtwerke Witten
Westfalenstraße 18 - 20
58455 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Das Verwaltungsgebäude ist für den Kundenverkehr vorübergehend geschlossen.
Der Publikumsverkehr ist zur Zeit bis auf Weiteres eingestellt. Bitte nutzen Sie Telefon oder E-Mail als Kontaktmöglichkeit.
Kunden
Center
Einfach und schnell - 24/7 für Sie da.

Online-Kundencenter


Service-Formulare für Ihre Verbrauchsstelle:

Anmeldung

Abmeldung


Downloads

SEPA-Lastschrift

News
News aus dem Unternehmen.

Aktuelles


Was ist los in Witten?

Veranstaltungen


Unser Online-Kundenmagazin.

meine.stadtwerke-witten.de


Hier bauen wir für Sie.

Aktuelle Baustellen

Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Lob & Kritik


Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Kontaktformular

kundenservice@stadtwerke-witten.de

WhatsApp
So erreichen Sie unseren WhatsApp Service: Servicezeiten:

Mo. bis Do. 8.30 - 15.30 Uhr
Fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Unsere WhatsApp Rufnummer: 0163/63 73 173

Nummer in Kontakten speichern und Chat starten.

Datenschutzhinweise der Stadtwerke Witten

Nutzungs- und Datenschutzhinweise WhatsApp