Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

„Wir in Witten gehen respektvoll miteinander um. Jeder Mensch hat Vorstellungen und Werte, nach denen er handelt. Dies gilt auch für Unternehmen. Luca Gagon, Sachbearbeiterin Netzwirtschaft
Unternehmen Aktuelles

Azubi-Projekt „Bull-E“: Elektrisch in die Zukunft

Vom Kultauto zum Zukunftsmobil: In einem spannenden und nostalgischen Gemeinschaftsprojekt von Stadtwerke Witten, Deutsche Edelstahlwerke und Deutsche Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT arbeiten Auszubildende an einem alten VW T1. Mit einem Elektromotor geben sie ihm neue Energie für tolle Touren – und machen aus dem Bulli einen Bull-E.

18.11.2019

Wenn dieses Auto sprechen könnte: Der mattrote VW T1 mit dem Baujahr 1974 hat sicherlich schon viele Reisen, Fahrten und Erlebnisse auf seinem Tacho gesammelt. Nun besteht ihm das vielleicht größte Abenteuer seines Lebens bevor – im Azubi-Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Witten, Deutsche Edelstahlwerke und Deutsche Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT. Mit vereinten Kräften haben die gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden die Aufgabe, den angestaubten Bulli bereit für die Zukunft zu machen. Daher heißt es: „Aus Retro wird Elektro!“

„Die Auszubildenden erwartet ein faszinierendes und alles andere als alltägliches Projekt, bei dem es neben fachlichem Know-how vor allem auf Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten ankommen wird. Die Auszubildenden werden an den Herausforderungen dieses Projekts wachsen, da wir ein hohes Maß an Verantwortung in ihre Hände legen werden“, berichtet Gunnar Dachrodt, Geschäftsführer der Deutsche Edelstahlwerke KarriereWERKSTATT.

Auszubildende geben VW Bulli neue Energie

Rund 45 angehende Industriekaufleute, KFZ-Mechatroniker/innen, Elektroniker/innen für Betriebstechnik, Verfahrenstechnologen/ginnen, Zerspanungsmechaniker/innen, Maschinen- und Anlagenführer/innen sowie Werkfeuerwehrleute werden mit dem Umbau betraut. Während des Projekts geht es neben den handwerklichen Arbeiten auch um die Planung, Organisation und Kommunikation durch die Auszubildenden. In einem Zeitraum von etwa drei Jahren vollzieht sich die Verwandlung: Mit einem Elektromotor speisen die jungen Leute dem alten Auto neue Energie ein. So wird er nach dem Umbau nach wie vor Menschen in Erinnerungen schwelgen lassen und gleichzeitig auf die Zukunft der Mobilität aufmerksam machen – natürlich mit 100 % Ökostrom der Stadtwerke Witten unter der Haube.

„Durch dieses Gemeinschaftsprojekt bekommen unsere Auszubildenden die Möglichkeit, am für Witten wichtigen Zukunftsthema Elektromobilität selbst mitzuwirken. Dabei lernen sie, ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen für ein außergewöhnliches Projekt zu bündeln,“ erklärt Christian Potthoff, Prokurist und Hauptabteilungsleiter Kaufmännische Verwaltung der Stadtwerke Witten.

Der Bulli wird zum Bull-E

Die Fortschritte beim Umbau dokumentieren die Auszubildenden selbst. In sozialen Medien berichten sie mit Bildern und Videos von ihren Ideen, Arbeiten und Erfolgen. Nach dem Umbau wird der Bull-E seinen neuen Job antreten. Als Botschafter der Zukunft reist er durch Witten und informiert dabei im Namen der drei Unternehmen über das Thema Ausbildung.

Dann kann der Bull-E noch viele neue, schöne Erinnerungen sammeln – und gemeinsam mit den Auszubildenden elektrisch in die Zukunft reisen.

 

Azubi-Projekt „Bull-E“: Elektrisch in die Zukunft
Das Energie-Portal rund um Witten

"Meine Stadtwerke" ist das Kundenmagazin der Stadtwerke Witten.

Entdecken Sie die neue, interaktive Ausgabe der Meine Stadtwerke. In Zukunft können Sie unser Kundenmagazin bequem und direkt online lesen. Ob am PC, am Tablet oder mobil, die Stadtwerke Witten liefern energiegeladene Themen, Videos und Zusatzinformationen.

Hier geht’s zum Portal: meine.stadtwerke-witten.de

Screenshot meine.stadtwerke-witten.de
Kontakt
Privatkunden:

Telefon: 02302 91 73 - 600
Fax: 02302 91 73 - 333
Mail: kundenservice@
stadtwerke-witten.de


Rückrufservice

Geschäftskunden:

Telefon: 02302 91 73 - 0
Fax: 02302 91 73 - 305


Notdienst:

Strom: 02302 91 73 - 651
Gas: 02302 91 73 - 652

Wasser: 02302 91 73  653
Wärme: 02302 91 73 - 654



Die Störungsbeseitigung ist nach Dienstschluss unter Umständen kostenpflichtig.
vor Ort
Privatkunden:
Kundenzentrum Impuls
Ruhrstraße 12
58452 Witten

Wegbeschreibung
Vorübergehend geöffnet:
Mo. bis Do. 8.30 - 16.00 Uhr
Fr. 8.30 - 15.00 Uhr
Sa. 8.30 - 12.00 Uhr
Der Publikumsverkehr ist zur Zeit bis auf Weiteres eingestellt. Bitte nutzen Sie Telefon oder E-Mail als Kontaktmöglichkeit.

Geschäftskunden:
Verwaltung der Stadtwerke Witten
Westfalenstraße 18 - 20
58455 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Das Verwaltungsgebäude ist für den Kundenverkehr vorübergehend geschlossen.
Der Publikumsverkehr ist zur Zeit bis auf Weiteres eingestellt. Bitte nutzen Sie Telefon oder E-Mail als Kontaktmöglichkeit.
Kunden
Center
Einfach und schnell - 24/7 für Sie da.

Online-Kundencenter


Service-Formulare für Ihre Verbrauchsstelle:

Anmeldung

Abmeldung


Downloads

SEPA-Lastschrift

News
News aus dem Unternehmen.

Aktuelles


Was ist los in Witten?

Veranstaltungen


Unser Online-Kundenmagazin.

meine.stadtwerke-witten.de


Hier bauen wir für Sie.

Aktuelle Baustellen

Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Lob & Kritik


Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Kontaktformular

kundenservice@stadtwerke-witten.de

WhatsApp
So erreichen Sie unseren WhatsApp Service: Servicezeiten:

Mo. bis Do. 8.30 - 15.30 Uhr
Fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Unsere WhatsApp Rufnummer: 0163/63 73 173

Nummer in Kontakten speichern und Chat starten.

Datenschutzhinweise der Stadtwerke Witten

Nutzungs- und Datenschutzhinweise WhatsApp