Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

„Wir in Witten gehen respektvoll miteinander um. Jeder Mensch hat Vorstellungen und Werte, nach denen er handelt. Dies gilt auch für Unternehmen. Luca Gagon, Sachbearbeiterin Netzwirtschaft
Unternehmen Aktuelles

Ab geht die Fahrt!

Bei seinen vielen Einsätzen in Sachen Netzstabilität ist Michael Meiser umweltfreundlich unterwegs. Im Frühjahr und Spätsommer steigt Michael Meiser regelmäßig auf seinen E-Scooter und ist damit in ganz Witten unterwegs.

02.05.2022

Damit ihn alle anderen Verkehrsteilnehmer gut sehen, trägt er eine Warnweste. In seinem Rucksack ist zusätzlich ein elektronisches Modul inte­griert, das zeigt mit einem leuchtend grünen Pfeil an, ob er nach links oder rechts abbiegen möchte. „Das gehört neben dem Helm zu meiner ganz persönlichen Sicherheitsausstattung“, sagt Meiser. In dem Rucksack hat der Techniker zusätzlich ein kleines Laptop, ein besonderes Lesegerät sowie verschiedene Kabel. Die benötigt er, um die technisch unterschiedlichen Trafostationen in Witten ­auslesen zu können.

Stabiles Stromnetz

Michael Meiser arbeitet im Netzbetrieb Stromversorgung der Stadtwerke Witten. Die Daten, die er aus den Stromstationen zieht und aufbereitet, liefern sehr wichtige Informationen über das Stromnetz. Seine Kolleg*innen nutzen die Daten als Basis für Netzberechnungen. Ein Beispiel: Nahe der Station Poststraße, Ecke Am Humboldplatz wird ein altes Zweifamilienhaus abgerissen. Auf dem Grundstück wäre nun Platz für mehrere Reihen- oder Doppelhäuser. Mehr Häuser bedeuten natürlich auch mehr Strombedarf. Den muss die Station verarbeiten und liefern können. Die Daten, die Michael Meiser ausliest, helfen den Kolleg*innen aus dem Netzbereich dabei, genau das zu berechnen. Ein anderes Beispiel: In einer Straße möchte ein Pflegedienst seine Fahrzeugflotte auf Elektroautos umstellen und benötigt dafür eigene Wallboxen zum Laden der Fahrzeuge. Auch das bedeutet für diesen Straßenzug einen erhöhten Strombedarf. Ob und wie viele Wallboxen möglich sind – die Antworten liefert ebenfalls Michael Meiser mit den Daten aus den Stationen. In den meisten Fällen sind diese mit ausreichend Puffer gebaut worden, sodass zusätzliche Strommengen meist unproblematisch sind.

400 Stationen in Witten

Technisch gesehen gibt es drei verschiedene Speicher-Modelle in den Stationen. Die ältesten unter ihnen sind die analogen Messinstrumente mit Schleppzeiger. Sie liest Michael Meiser ohne Gerät einfach ab und trägt die Werte in eine Tabelle auf seinem Laptop ein. Des Weiteren gibt es digitale Messdatenspeicher in mehreren Generationen. Deren Daten überträgt er per Kabel direkt auf den Laptop. Sie zeichnen die Messwerte in der Station im Abstand von 15 Minuten automatisch auf. Für die neueste Generation digitaler Messdatenspeicher hat Meiser ein spezielles Lesegerät. Bei drei der insgesamt 400 Ortsnetzstationen in Witten kann Meiser sich die Anfahrt bald sparen – sie übermitteln in Zukunft ihre Daten per Fernübertragung.

Flotter Scooter

Das Klima bei den vielen Fahrten nicht unnötig zu belasten, ist Michael Meiser ziemlich wichtig. Deshalb fiel die Wahl des idealen Fortbewegungsmittels auf den E-Scooter. „Ich habe viel ausprobiert: Mit dem Auto muss ich ständig einen Parkplatz suchen und die sind in der Innenstadt rar gesät. Das kostet viel Zeit und Nerven.“ Mit dem Fahrrad darf er nicht durch Fußgängerzonen fahren und es lässt sich für längere Strecken nicht so leicht im Kofferraum des Wagens verstauen. Ein einfacher Tretroller wäre zwar praktisch, aber für Meisers Geschmack zu langsam. „Und auch zu Fuß schaffe ich nicht so viele Stationen an einem Tag“, sagt der Techniker.

Eine Woche lang hat er die verschiedenen Varianten ausprobiert, klarer Sieger: der E-Scooter. „Der passt prima ins Auto, ich komme überall gut und flott hin, muss keinen Parkplatz suchen und kann ihn problemlos kurz neben der Station stehen lassen. Im zähen Verkehr in der Innenstadt kann ich locker mitschwimmen“, resümiert Meiser. Zu Hause in Hattingen lädt er den E-Scooter über Nacht wieder auf – als Kunde der Stadtwerke Witten mit 100 Prozent Ökostrom. So geht klimaneutral!

 

Ab geht die Fahrt!
Das Energie-Portal rund um Witten

"Meine Stadtwerke" ist das Kundenmagazin der Stadtwerke Witten.

Entdecken Sie die neue, interaktive Ausgabe der Meine Stadtwerke. In Zukunft können Sie unser Kundenmagazin bequem und direkt online lesen. Ob am PC, am Tablet oder mobil, die Stadtwerke Witten liefern energiegeladene Themen, Videos und Zusatzinformationen.

Hier geht’s zum Portal: meine.stadtwerke-witten.de

Screenshot meine.stadtwerke-witten.de
Kontakt
Privatkunden:

Telefon: 02302 91 73 - 600
Fax: 02302 91 73 - 333
Mail: kundenservice@
stadtwerke-witten.de


Rückrufservice

Gewerbekunden:

Telefon: 02302 91 73 – 327 o. -337
Fax: 02302 91 73 - 333
Mail: gewerbekunden@
stadtwerke-witten.de

Geschäftskunden:

Telefon: 02302 91 73 - 399
Fax: 02302 91 73 - 305
Mail: stww-vertrieb-geschaeftskunden@
stadtwerke-witten.de


Notdienst:

Strom: 02302 91 73 - 651
Gas: 02302 91 73 - 652

Wasser: 02302 91 73  653
Wärme: 02302 91 73 - 654


Die Störungsbeseitigung ist nach Dienstschluss unter Umständen kostenpflichtig.
vor Ort
Privatkunden:
Kundenzentrum Impuls
Hauptstraße 7
58452 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 8.30 - 16.00 Uhr
Fr. 8.30 - 15.00 Uhr
Sa. 8.30 - 12.00 Uhr

Geschäftskunden:
Verwaltung der Stadtwerke Witten
Westfalenstraße 18 - 20
58455 Witten

Wegbeschreibung
Öffnungszeiten:
Das Verwaltungsgebäude ist für den Kundenverkehr vorübergehend geschlossen.

Bitte beachten Sie:
Unser Kundencenter ist ab dem 31.05. wieder geöffnet. Sie benötigen für Ihren Besuch einen Termin, den Sie hier vereinbaren können: Terminbuchung
Kunden
Center
Einfach und schnell - 24/7 für Sie da.

Online-Kundencenter


Service-Formulare für Ihre Verbrauchsstelle:

Anmeldung

Abmeldung


Downloads

SEPA-Lastschrift

News
News aus dem Unternehmen.

Aktuelles


Was ist los in Witten?

Veranstaltungen


Hier bauen wir für Sie.

Aktuelle Baustellen

Meinung
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Lob & Kritik


Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen?

Kontaktformular

kundenservice@stadtwerke-witten.de

WhatsApp
So erreichen Sie unseren WhatsApp Service: Servicezeiten:

Mo. bis Do. 8.30 - 15.30 Uhr
Fr. 8.30 - 13.00 Uhr

Unsere WhatsApp Rufnummer: 0163/63 73 173

Nummer in Kontakten speichern und Chat starten.

Datenschutzhinweise der Stadtwerke Witten

Nutzungs- und Datenschutzhinweise WhatsApp